Artikel mit dem Tag „David Garret in Hannover 2013“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • David Garret in Hannover !

    David Garret der schon mit drei Jahren seine erste Violine von seinen Eltern geschenkt bekam und von 2008-2010 als schnellster Geiger im
    Guinness Buch der Rekorde schaffte begeisterte seine 10 000 Fans in Hannover mit einem extravaganten Open Air.

    Wie David Garett am Anfang uns beschrieb, zeigte er uns auf einer unterschiedlichen, rockigen, klassischen Musikalischen Art wo er überall schon auf Tour
    gewesen ist von Paris bis Frankreich.



    Zu jeden Klang und Melodie betraten einzelne Tänzer bzw. Tänzerin die Bühne.

    Vom klassischer Ballett! Wie man es kennt! Eine Frau mit nach hinten gekämmten dunklen Haaren und um der Hüfte ein leichtes Tütü
    geschwungen bis hin zu einer eng bekleideten Tänzerin die nur mit Hilfe eines weißen Tuches, über den Kopf von David Garret zu seinen
    Violineinmelodien schwebte.



    Als das Ende von der Pause nahte, kam der erst Gong dann der zweite Gong, dann der dritte als David Garret mit einer goldenen Kutte zwischen der Menschenmenge eine klein Bühne betrat, genau zwischen den Zuschauern. Sprangen alle auf um ein Foto von Ihm zu ergattern!

    Das Licht der Bühnenbeleuchtung strahlte ihn an und er zog aus seinen Mantel seine Violine und spielte!

    Wer Ihn mal Live erleben möchte hat noch die Möglichkeit!

    Die Deutschlandtermine findet Ihr unter david-garrett.com.

    Ich kann das zu sagen das es sehr Sehenwert ist! [Weiterlesen]