Artikel mit dem Tag „Glasperlenspiel“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Am Sonntag, den 04.11.2012 könnt Ihr Glasperlenspiel Live erleben in Hannover im Musikzentrum!

    Es ist noch nicht lange her, da waren Glasperlenspiel zumindest für
    die Öffentlichkeit ein gänzlich unbeschriebenes Blatt. Ein Album, eine
    Single und ausgiebiges Touren später sind Glasperlenspiel auf dem besten
    Weg nach oben in Deutschlands Popmusik-Elite.
    Dass es so rasant schnell ging, verdankt das Duo der musikalischen Qualität und der
    Sprachgewandtheit, die ihren Songs innewohnt.


    Glasperlenspiel - das sind Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg -
    benannt nach der großen Novelle von Hermann Hesse.
    Ein modernes Singer-/Songwriter-Duo, Anfang zwanzig, welches sich das Jonglieren mit den
    ganz großen Gegensätzen zur Maxime gemacht hat.

    Einfach so, weil es sie reizt - das Spiel mit dem Unbekannten, mit den Polen. Es ist ihre Welt:
    die Liebe, die Menschen, die Städte und die Sounds, die uns begleiten.
    Das Zueinander, Wegvoneinander, Miteinander und das Gegeneinander.

    Eine ganze Lebensphilosophie, die hinter Glasperlenspiel steckt, wie Carolin
    Niemczyk erklärt. „Wir fanden gewisse Aspekte in diesem Buch einfach
    sehr treffend für uns. Es geht ja im Grunde darum, sich treu zu bleiben,
    sich nicht verstellen zu müssen, sondern sein Ding durchzuziehen.“

    Quelle: glasperlenspiel.com/ [Weiterlesen]