Artikel mit dem Tag „Böse Rocknacht 2012“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Böhse Rocknacht
    300 Freunde der Deutschrock Band “ Böhse Onkelz „ feierten am 24.10.2012 im Alpenmax Göttingen die Böhse Rocknacht.

    Überschattetwurde der Abend lediglich durch ein anonymes Schreiben, das die

    Betreiber der Lokalität aufforderte sich von der „rechtsradikalen“ Band
    Böhse Onkelz zu distanzieren.

    Dazu sei bemerkt, dass die Band selbst sich öffentlich von der rechten Szene abgrenzt.

    Aber trotz den Strapazen vor der Veranstaltung, ließ sich keiner davon
    abbringen bis in den Morgenstunden gemeinsam zu singen und zu pogen.

    Ehrlich gesagt konnte die Stimmung nicht besser sein!



    Es wurde den Kritikern bewiesen, dass es sich nicht immer nur um Gewalt ,
    "Rechtsradikalismus" handelt...wie die Medien meistens auch berichten!

    Es war eine Party der superlative ohne Ausfälle, Gewalt, Drogen etc.



    Jeder hatte an dem Abend seinen Spaß, konnte den Alltag vergessen und einfach der sein, der er ist!

    Ausser den Böhse Onkelz wurde auf ein anderes Genre eingegangen, so dass für
    jeden Geschmack der härteren Gangart etwas dabei war.

    Es wurde Nirvana, Metallica gespielt, ohne das die Stimmung kippte, spricht für sich selbst und das Publikum.

    Nichts ist für die Ewigkeit, so endete die Rocknacht leider viel zu früh.



    Adios Amigos [Weiterlesen]